"UmsatzTurbo Firmenpartnerschaft
Wie Du schnell und einfach viele Kunden gewinnen kannst!"

kostenloser Online-Kurs

Wie Du Deinen Umsatz-Turbo aktivieren kannst!

Was Du in diesem kostenlosen Online-Training lernen wirst

  • Geheimnis #1

    “Wie Du durch
    Firmenpartnerschaften
    über 1.000.000 €
    Umsatz machen kannst”

  • Geheimnis #2

    “Wie Du schnell an
    Firmenpartner kommst!”
    (Es ist einfacher als Du denkst!)

  • Geheimnis #3

    “Wie Du in kurzer Zeit
    über 1.000 Neukunden
    erreichen kannst, für
    unter 100€ im Monat.”

arrow

"Sichere Dir heute noch einen kostenlosen Online-Trainings-Platz und registriere Dich JETZT!"

Marketingkooperationen definition

Wenn man von Marketingkooperationen spricht, dann meint man im Allgemeinen eine Zusammenarbeit von mindestens zwei unterschiedlichen Organisationen oder Unternehmen zu einer Unternehmenskooperation verbindet (Unternehmensverbindungen).

Die Partnerschaft betrifft hier in erster Linie eine bestimmte Wertschöpfungskomponente im Bereich des Marketings. Man versucht also die Kernkompetenzen eines jeden Unternehmens zu bündeln und die Kräfte und Synergien, die zwischen den beiden Unternehmen bestehen, zum gegenseitigen Vorteil auszunutzen. Im konkreten handelt es sich hier meist um Ressourcenteilung wobei man insbesondere versucht bestimmte Marktpotentiale gemeinsam auszureizen bzw auszubauen und so die Umsätze zu steigern. Beide Unternehmen besitzen in der Regel einen hohen Bekanntheitsgrad am Markt den man sich hier für eine gewinnbringende Sache zu Nutze macht. Es ist die Aufgabe der firmeninternen Marketingstrategen zu unterscheiden wann eine Marketingkooperation oder Unternehmenskooperation Sinn für das Unternehmen macht.

Sinn machen Marketingkooperationen bzw. Unternehmensverbindungen vermutlich erst dann, wenn man sich mit dem anderen Unternehmen auf gemeinsame Ziele einigen kann und die Produkte eine Ähnlichkeit aufweisen.

Vor allem besteht die Marketingkooperation in der Praxis meist in der Form einer sehr konkreten Leistung oder Maßnahme.

Sie muss aber letztich auch dem Kunden vermittelt werden, denn nur wenn der Kunde darin einen Nutzen sieht, dann machen Marketingkooperationen auch Sinn. Entscheidend für den Erfolg einer Unternehmenskooperation - Marketingkooperation ist aber auch dass beide Unternehmen in etwa gleich viel für das neue Produkt beitragen. Ebenso müssen die Gewinne entsprechend geteilt werden was durchaus rechtliche Recherchen verlangt. Dies muss man aber haben bzw. kann sich nicht auf den Zufall verlassen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der aber auch zum Vorteil für beide Untenehmen mutieren kann, ist die erweiterte Sichtweise die sich durch eine Marketingkooperation ergibt. Deshalb muss man auch die unterschiedlichen Marketingziele der zwei Firmen aufeinander abstimmen. Nur dann kann es für die beiden Firmen zu einer gegenseitigen Win Win Situation kommen.

Aufgrund von gezielt vorangetriebenen und sorgfältig geplanten Marketingkooperationen kann auch insgesamt die Perspektive des Marketings beider Unternehmen gesteigert werden.

Man muss aber genau zwischen den unterschiedlichen Begriffswelten unterscheiden. Handelt es sich beim klassischen Marketing gewöhnlich um die optimale Gestaltung der Beziehungen zwischen Unternehmensverbindungen und dem Kunden so geht es bei der Marketingkooperation grundsätzlich um etwas völlig anderes.

Beim Marketing versucht man als die bestehenden sowie potenziellen Kunden zu bedienen und bei den Marketingkooperationen wird versucht die Marketingaktivitäten dahingehend zu bündeln, dass man mit Hilfe des neuen Partners die Beziehungen zwischen den beteiligten Unternehmen und den teils neuen Kunden (für das jeweilige andere Unternehmen) deutlich verbessern kann.

Man darf als Leser von Fachliteratur (oder wenn man Marketingspezialisten untereinander reden hört) nicht verwundert sein, wenn man statt der Beschreibung teilweise auch andere verwendete Begriffe hört. Meist hört man in diesem Zusammenhang auch Begriffte wie zum Beispiel Marketing Allianz oder das allseits bekannte Co – Marketing. Ebenso wird verwandtschaftlich auch manchmal das Wort Kooperationsmarketing sowie  Cross - Marketing verwendet. Gemeint ist aber immer wieder das Gleiche.

In der Praxis haben Unternehmenskooperation und Marketingkooperation einen sehr hohen Stellenwert wenngleich man weiter untern auch kritische Punkte darüber lesen kann. Viele Marketingkooperationen klappen nämlich nicht und bringen vielfach folglich Verluste für beide Unternehmen ein.

Dennoch hat die Bedeutung von Marketingkooperationen in den vergangen Jahren sehr stark zugenommen. Man verfolgt letztlich damit das Ziel, dass man die Marke und das Image des eigenen Unternehmens aufpoliert sowie neue Märkte oder Kunden erobert. Auch soll dadurch die Kundenbindung verbessert werden.

Marketingkooperationen Beispiele und kritische Sichtweise

Wenngleich es großartige Erfolge gibt, so zeigt die Statistik auch grundsätzlich die Möglichkeit eines Scheiterns bei einer solchen Kampagne. Die obigen Beispiele zeigen aber auch, dass sich durchaus große Erfolge erzielen lassen. Hier sollte aber auch durchaus die Kritik zugelassen werden und aufgezeigt werden, dass eine Kampagne auch scheitern kann. Die Gründe für das Scheitern sind vielfältig. Auch sehr gute organisierte und vorbereitete Kampagnen können scheitern.

Dennoch sind die Erfolge nicht zu mißachten wie man am Beispiel der Marketingkooperation und Unternehmensverbindungen von Unilever mit Milka Schokolade gut erkennen kann. Beide Unternehmen brachten vor Jahren die Eissorte Cremissimo auf den Markt, die bis heute der größte Verkaufsschlager eines Sommer darstellt in Ihrer Unternehmenskooperation. Die ogiben Darstellung zeigen ganz eindeutig die überwältigenden Vorteile einer solchen Zusammenarbeit auf.

Wer nicht vor einer sorgfälttigen Planung zurückschreckt und entsprechende Kontrollen einbaut, der wird vermutlich vom Ergebnis auch nicht enttäuscht sein. In diesem Sinne sollten viel mehr Unternehmen den Mut zu solchen Deals aufbringen und sich spannend auf die positiven Ergebnisse freuen. Einfach finden Sie auf Firmenkooperationsplattformen Partner mit denen Sie zusammenarbeiten können, wie.

marketingkooperationen

marketing kooperationen beispiele

marketing kooperationen und sponsoring im vergleich

marketingkooperationen hotel

marketing kooperationen tourismus

was ist eine marketingkooperation

marketing kooperationen beispiele

marketingkooperation definition

marketingkooperation städte

Unternehmensverbindungen beispiele

marketing kooperationen und sponsoring im vergleich

marketingkooperation tourismus

marketingkooperation vertrag

marketingkooperation hotel

was ist eine marketingkooperation